- Nike Mercurial Vapor X CR FG Fussballschuhe metallic silver white hyper turquoise 40 0 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Die in Deutschland beliebteste Sportart ist Fußball. Ob in einem von über 27.000 Vereinen oder mit Freunden und Kollegen, für Freude und Erfolg beim Spiel ist das richtige Schuhwerk wichtig. Bei Fußballschuhen sollten die Stollen passend zum Untergrund gewählt werden. So reichen für harte Plätze und Kunstrasen Multinoppen aus, für feuchte Untergründe sind längere Nocken oder Stollen empfehlenswert. Außerdem sollten Fußballschuhe passgenau sitzen und guten Halt geben, um Verletzungen möglichst zu vermeiden. Gutes Material, Atmungsaktivität und geringes Gewicht sind weitere Punkte, die einen guten Schuh ausmachen.

Fussballschuhe mit Stollen oder doch lieber mit Nocken?

Stollen

Stollenschuhe empfehlen sich für tiefe Rasen- oder matschige Hartplätze, schließlich wird hier die größte Standfestigkeit benötigt. Wer lediglich auf Freizeitplätzen unterwegs ist, für den reichen im Grunde Schuhe aus, bei denen die Stollen direkt in die Sohle integriert sind. Vor dem Kauf sollte man jedoch immer kontrollieren, ob alle Stollen die gleiche Länge aufweisen. Denn nur dann ist für die nötige Stabilität gesorgt, was wiederum die Verletzungsgefahr erheblich reduziert. Für höhere Spielklassen sollte man stattdessen über Fußballschuhe mit sogenannten Schraubstollen nachdenken. Die Stollen lassen sich hier auswechseln, zum Beispiel, wenn sie nicht mehr lang genug sind. Praktisch ist zudem, dass austauschbare Stollen in verschiedenen Größen, Formen und Materialien (Gummi, Keramik, Aluminium, Kunststoff) angeboten werden. So kann man den Schuh jederzeit an die konkrete Beschaffenheit des Bodens anpassen.

Nocken

Fußballschuhe, die mit kleinen Nocken ausgestattet sind, werden dagegen hauptsächlich auf trockenem Untergrund eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise Asche- und Kunstrasenplätze, aber auch ausgedörrte Rasenflächen. In aller Regel verfügen die Schuhe über eine Vielzahl an Nocken, die dafür sorgen, dass immer genügend Bodenkontakt besteht. Das zwangsläufig hohe Maß an Reibung bietet dabei zwei Vorteile: Zum einen macht es den Schuh außerordentlich stabil, und zum anderen werden dadurch schnelle Antritte und Richtungswechsel ermöglicht. Noch mehr als beim Stollenschuh sollte man bei Nockenschuhen auf eine gleichmäßige Länge der einzelnen Nocken achten, schließlich machen sich Unebenheiten hier wesentlich stärker bemerkbar. Was das Material anbelangt, gibt es wiederum kaum gravierende Unterschiede. Hier setzen die Hersteller fast durchgehend auf Gummi.

Die Top-Stars der Fussballwelt spielen in diesen Schuhen

- q  encoding UTF8 ASIN B01GX5AY88 Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

 

Cristiano Ronaldo: Nike Mercurial Superfly V

Mit diesem Modell von Nike schießt der Star von Real Madrid Tore wie am Fließband und ballerte sich bereits drei Mal zum Weltfußballer des Jahres. Auch Kevin De Bruyne von Manchester schwört auf diesen Schuh.- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01GX5AY88 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

- q  encoding UTF8 ASIN B01FWBZZUG Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Gareth Bale: Adidas X 16.1

- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01FWBZZUG - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?Der rasend schnelle Flügelflitzer von Real Madrid ist in diesem Schuh unterwegs – genau wie Luis Suarez vom FC Barcelona. In der heutigen Zeit ist es fast schon exotisch, dass es dieses Modell auch im schlichten schwarz gibt.

- q  encoding UTF8 ASIN B01M09SDD6 Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01M09SDD6 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Thomas Müller: Adidas X 16+ Purechaos

Wenn es beim FC Bayern oder in der deutschen Nationalmannschaft mal wieder „müllert“, dann dank dieser Schuhe. Auch James Rodriguez von Real Madrid, Theo Walcott vom FC Arsenal oder Angel Di Maria von Paris Saint-Germain tragen dieses Modell. Und Hakan Calhanoglu von Bayer Leverkusen schießt mit diesem Schuh seine brandgefährlichen Freistöße.

- q  encoding UTF8 ASIN B01FWOUBGG Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Lionel Messi: Adidas Messi 16.1

Ein Spieler weiß, dass er es geschafft hat, wenn ein großer Ausrüster ein Fußballschuh-Modell nach ihm benennt. Der fünfmalige Weltfußballer vom FC Barcelona zaubert im Messi 16.1 von Adidas.

- q  encoding UTF8 ASIN B01DKJEDR8 Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Antoine Griezmann: Puma evoSPEED SL II

- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01DKJEDR8 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?Der Stürmer-Star von Atletico Madrid schoss Deutschland bei der EM im Sommer aus dem Turnier – und zwar in diesen Schuhen. Auch Sergio Agüero von Manchester City und Marco Reus von Borussia Dortmund gehen in diesen Schuhen auf Torejagd.

- q  encoding UTF8 ASIN B01B4PUBN0 Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01B4PUBN0 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Jerome Boateng: Nike Tiempo Legend VI

Dieses Modell scheint bei den Abwehr-Stars besonders beliebt zu sein. Neben Boateng tragen auch Gerard Pique vom FC Barcelona, Raphael Varane von Real Madrid oder Thiago Silva von Paris Saint-Germain diesen Schuh. Das bedeutet aber nicht, dass dieser Schuh nichts für feine Techniker wäre. Auch Andrea Pirlo vom New York City FC oder Francesco Totti von AS Rom

- q  encoding UTF8 ASIN B01AZ5P4NW Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?Neymar: Nike Hypervenom Phantom II

Wenn Ronaldo und Messi in die Jahre kommen, wird Neymar wohl der erste Kandidat für die Auszeichnung zum Weltfußballer. Seine Dribbelkünste zeigt er uns jede Woche in diesem ausgefallenen Modell von Nike. Diesen Schuh trägt übrigens auch Robert Lewandowski vom FC Bayern.

- q  encoding UTF8 ASIN B01IAAFANI Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01IAAFANI - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Paul Pogba: Adidas 16 Purecontrol

Sein Wechsel von Juventus Turin zu Manchester United für 105 Millionen Euro machte den Franzosen zum teuersten Spieler der Fußballgeschichte. Seine Schuhe, die auch Mesut Özil beim FC Arsenal trägt, sind zum Glück nicht ganz so teuer…

- q  encoding UTF8 ASIN B01HJY90LO Format  SL250  ID AsinImage MarketPlace DE ServiceVersion 20070822 WS 1 tag fashionvictims 21 - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?- ir t fashionvictims 21 l li3 o 3 a B01HJY90LO - Fußballschuhe Ratgeber – Was ist bei der Wahl der eigenen Fussballschuhe zu beachten?

Hulk: Mizuno Morelia Neo

Brasiliens Superstar Hulk ist bekannt für seine gewaltige Schusskraft. Wenn der bullige Angreifer den Torhütern die Hände wund ballert, dann in diesen Schuhen.

Welche Fußballschuhe für welche Position?

Klar ist, dass es keinen perfekten Fußballschuh gibt, der für jede Position benutzt werden kann. Jede Position erfordert andere Faktoren für den optimalen Nutzen. Dabei spielen auch persönliche Eigenschaften, wie beispielsweise der Spielstil, die bevorzugte Oberfläche und Passform oder der Typ des Fußes eine Rolle.

Zur Wahl des richtigen Fußballschuh sind diese 3 Faktoren am wichtigsten:

  • Größe
  • Passform
  • Spielstil des Schuh

Fußballer Schuhe fallen in unterschiedlichen Größenmaßen aus. Zuerst sollte darauf geachtet werden, dass Größe und Passform stimmt. Dabei ist es nicht einfach ein passendes Modell zu finden, dass nicht zu schmal oder breit ist. Folgend gehen wir auf die verschiedenen Spielpositionen ein. Wir zeigen dir, worauf du achten musst und geben anschließend eine Empfehlung zur besseren Orientierung.

Fußballschuhe für Torhüter

Damit der Torwart schwierige Bälle aus den Ecken fischen kann, muss er schnelle Hechtsprünge beherrschen. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Fußball-Schuhe einen guten Grip besitzen, sodass der Torwart auch bei nassen Rassen nicht abrutscht. Zusätzlich benötigen die Schuhe eine gute Oberfläche, damit auch lange Abschläge zielsicher auf dem Spielfeld ankommen. Das Gewicht des Schuh ist nicht so wichtig, da der Torwart nur kurze Strecken zurücklegt.

Fußballschuhe für Abwehrspieler

Als Verteidiger schützt du das Team vor Gegentoren, baust das Spiel aber auch von hinten nach vorne auf. Dafür benötigst du einen bequemen Schuh, der dich schützt aber auch genügend Kontrolle für präzise Pässe ermöglicht.

Fußballschuhe für Mittelfeldspieler

Der Mittelfeldspieler steuert das Spiel von der Mitte aus. Die richtigen Fussballschuhe ermöglichen engen Ballkontakt durch gute Stabilität und eine reine Schussfläche. Zusätzlich sollten die Schuhe Komfort bieten, da der Mittelfeldspieler durch das Mitwirken in Sturm und Abwehr lange Strecken zurücklegt.

Fußballschuhe für Stürmer

Der Stürmer ist aggressiv und sollte in jeder Situation auf das Tor schießen können. Dafür benötigt er leichte Schuhe mit einer sauberen Schussfläche. Die Schuhe sollten aber auch stabil sein und Grip bieten, damit Verteidiger durch Dribblings und schnelle Antritte ausgespielt werden können.

Seit wann gibt es Fußballschuhe?

Obwohl sich Fußball schon seit einigen Jahrhunderten großer Beliebtheit erfreut, hat man sich um die Entwicklung von Soccer-Schuhen keine Gedanken gemacht. Im 19. Jahrhundert etwa hat man noch mit den herkömmlichen Straßenschuhen auf den Ball eingetreten.

Dann nahm die Entwicklung langsam Fahrt auf: Zunächst verwendeten die Spieler robuste Stiefel, die sich im Laufe der Zeit zu flachen Schuhen veränderten. Kurz nach dem 1. Weltkrieg wurden balken-, leisten- und hufeisenförmige Beschläge unter der Sohle üblich. Die Beschläge waren aus Gummi oder Leder und haben sich über die gesamte Sohlenbreite erstreckt. An den Ecken waren die Beschläge abgerundet.

Die ersten Fußball Schuhe mit auswechselbaren Stollen wurden schließlich 1949 eingesetzt. Seitdem wurden Fußballschuhe stetig weiterentwickelt und verbessert. Heute sind Fußball-Schuhe High-End Produkte, die aus den hochwertigsten Materialien bestehen.

Wer hat die Fußballschuhe erfunden?

Mit der Erfindung der ersten Fußball Schuhe meint man im Allgemeinen die Einführung der Schraubstollen. Unter Fußballfans gilt Adi Dassler, der Gründer von Adidas, bis heute als der Erfinder des Schraubstollenschuhs. Er war es, der die deutsche Nationalmannschaft beim „Wunder von Bern“ 1954 mit Schraubstollen ausrüstete. Dies war auf dem regennassen Endspielrasen ein entscheidender Vorteil gegen die in Leistenschuhen angetretenen Ungarn.

Tatsächlich wurden solche Schuhe von Alexander Salot entwickelt und im Jahre 1949 zum Patent angemeldet. Salot war damals Kapitän des Blumenthaler SV, der mit Hilfe des neuartigen Schuhwerks dreimal in Folge Bremer Landesmeister werden konnte. Erst danach wurden andere Hersteller auf die speziellen Fußball Schuhe aufmerksam.

Allgemeines zum Fußball-Schuh

Warum haben Fußballschuhe Stollen?

Der wichtigste Grund für die Verwendung von Stollenschuhen ist der bessere Halt. Die Stollen an den Schuhen graben sich in den Untergrund ein und ermöglichen somit eine optimale Standfestigkeit. Vor allem auf nassem Rasen ist ein vernünftiges Spielen ohne die passenden Schraubstollen fast nicht denkbar. Für andere Bodenbeläge wurden Kunststoffnocken genutzt, welche fest mit der Sohle verbunden sind.

Wie viele Stollen haben Fußballschuhe

Die Anzahl der Stollen hängt sowohl von der Herstellermarke als auch vom genutzten Bodenbelag ab. Der klassische Schraubstollenschuh verfügt in den meisten Fällen über sechs Stollen. Einen Fußball Schuh mit weniger als sechs Stollen haben wir zumindest noch nie gesehen. Für härtere Untergründe sind so wenige Stollen wiederum ungeeignet. Je härter der Bodenbelag ist, desto mehr Stollen bzw. Multinocken sollte der Schuh für den Fussballspieler aufweisen. Der Turf-Schuh, welcher für trockene Hartplätze konzipiert ist, hat in der Regel um die 30 Nocken.

Warum werden Fußballschuhe kontrolliert

Die Stollen von Fußball Schuhen dürfen maximal 16 Millimeter lang sein. Dies dient in erster Linie dazu, die Verletzungsgefahr zu limitieren. Da von den langen Eisenstollen tatsächlich eine große Gefahr sowohl für andere Spieler als auch für Dich selbst ausgeht, sind sie auf Amateurplätzen nicht gern gesehen.

Der Schiedsrichter kontrolliert die Schuhe vor dem Spiel, damit sich jeder Spieler an die vorgegebene Länge der Stollen hält. Aus diesem Grund müssen auch die Auswechselspieler dem Schiedsrichter-Assistenten vor dem Betreten des Platzes beide Schuhsohlen zeigen. Wegen der enormen Verletzungsgefahr sind Fußballschuhe mit Eisenstollen in den unteren Altersklassen gänzlich verboten.

Wie viel wiegen Fußballschuhe

Ein durchschnittlicher Fußballschuh wiegt zwischen 200 und 250 Gramm. Im Vergleich zu früheren Jahren, als die Schuhe noch das Doppelte wogen, ist dies ein beträchtlicher Fortschritt. Dennoch befinden sich führende Hersteller in einem regelrechten Abnehm-Wahn. Sie versuchen sich mit immer leichteren Modellen gegenseitig zu unterbieten. Inzwischen sind Schuhe unter 100 Gramm keine Seltenheit mehr. Im Profibereich mag so ein Schuh eine Daseinsberechtigung haben; im Amateurbereich kommt es hingegen nicht unbedingt auf die feinsten Unterschiede an.

Wie viele Fußballschuhe besitzen die Profis

Bei den Topstars kannst Du davon ausgehen, dass sie mindestens vier bis fünf Paar Fußball-Schuhe in Gebrauch haben. Das bedeutet jedoch nicht, dass die tatsächliche Anzahl der Fußballschuhe um ein Vielfaches höher ist. Jeder Fußballstar hat diesbezüglich andere Vorlieben.

Im Prinzip braucht ein Profi-Fußballspieler eher weniger Fußball Schuhe als ein Kreisligaspieler. Zunächst spielen und trainieren die Stars meist auf gleichem Untergrund, wodurch sie keine Sohlen für unterschiedliche Bodenbeläge brauchen. Des Weiteren spielen die Profis überwiegend mit Schraubstollen. Auf diese Weise kann der Stollen verändert werden, ohne den Schuh wechseln zu müssen.

Da Topstars ihre Fußballschuhe von Sponsoren gestellt bekommen, kann sich bei ihnen trotzdem eine beträchtliche Anzahl an Fußball Schuhen ansammeln.

Was sollte man bei Fußballschuhen beachten

Der Schuh für den Fussballsport muss exakt an Deine Bedürfnisse angepasst sein. Die wichtigsten Eigenschaften eines Fußballschuhs sind seine Funktionalität und seine Passform. Dabei kannst nur Du entscheiden, was am Besten zu Dir passt. Ein Fachmann kann Dir beim Kauf einige Tipps geben. Jedoch kannst nur du wissen, ob sich ein Schuh gut anfühlt und tatsächlich zu Dir passt. Aus medizinischer Sicht sollte Dir der Schuh genügend Stabilität verleihen und für einen angemessenen Schutz der Gelenke und der Achillesferse sorgen.

Erst zum Schluss solltest Du Dein Augenmerk auf die Optik legen. Auch der modernste Fussballschuh bringt nichts, wenn Du darin keinen optimalen Halt findest.

Tipps zum Kauf von Schuhen für den Fusspallsport

Wie die besten Fußballschuhe finden

Am Besten informierst du dich vorweg im Internet und überprüfst, welche Modelle zu dir passen könnten. Achte darauf, dass die Schuhe die passende Sohle für den geforderten Untergrund haben und insgesamt gut verarbeitet sind. Grundsätzlich empfehlen wir Schuhe der Marken Nike, adidas und Puma. Diese Hersteller dominieren den Markt und statten auch die Fußballprofis aus.

Außerdem solltest du prüfen, ob die Schuhe für deine Position geeignet sind. Während Stürmer einen leichten Schuh mit ordentlich Grip zum Schießen bevorzugen, benötigen Verteidiger einen guten Halt für Kontrolle und präzise Pässe.

Nachdem du deine Auswahl eingegrenzt hast, solltest du die verschiedenen Modelle ausprobieren. Dabei ist der Wohlfühlfaktor der entscheidende Indikator bei der Wahl der richtigen Fußballschuhe. Nur so findest du den für dich perfekten Fußballschuh. Das Ausprobieren geht entweder im Fachgeschäft oder mit mehreren Bestellungen im Internet.

Auf Amazon zum Beispiel können Produkte innerhalb von 30 Tagen kostenlos zurückgesendet werden.

Wie viele Fußballschuhe braucht man

Grundsätzlich solltest Du für jeden Untergrund einen Fußball-Schuh mit der passenden Sohle besitzen. Demnach bräuchtest Du Fußballschuhe für Rasen, Hartplatz, Kunstrasen und für die Halle. Du benötigst also vier Paar Schuhe. Sollte Dir das zu viel sein, kannst Du mit einer geschickten Schuhauswahl auf das ein oder andere Paar verzichten. Je nachdem, auf welchen Plätzen Du während der Saison spielst, reichen eventuell auch ein Paar Stollenschuhe (SG) und ein Paar Nockenschuhe (FG). Manche Amateurspieler kommen sogar mit einem Paar aus, wovon Wir allerdings abraten.

Wie erkennt man original Fußballschuhe bzw. Fälschungen

Am einfachsten lässt es sich am Preis erkennen, ob es sich um einen originalen Schuh handelt. Du wirst zum Beispiel keine Fußballschuhe von Adidas oder Nike für unter 40 Euro finden. Falls Du doch welche findest, solltest Du die Schuhe genau in Augenschein nehmen. Du kannst Plagiate auch oft an den leicht veränderten Markenlogos erkenen. Entspricht das aufgenähte Logo nicht exakt dem Original, handelt es sich um eine Fälschung.

Darüber hinaus sind Duplikate in den meisten Fällen schlecht verarbeitet, sodass du das beim Tragen schnell erkennst. Es gibt allerdings auch Fälschungen, die äußerst professionell verarbeitet sind.

Um solche Plagiate zu entlarven hilft folgender Trick:

Bei den großen Herstellern ist oftmals ein Code im Inneren des Schuhs versteckt. Ein Fachhändler kann den Code mit einem speziellen Apparat auslesen. Wenn Du also auf Nummer sicher gehen willst, solltest Du mit Deinen Schuhen zum Sportartikelhändler Deines Vertrauens gehen und den Schuh überprüfen lassen.

Wann kommen neue Fußballschuhe raus

Im Verlauf eines Jahres gibt es mehrere Termine für das Erscheinen neuer Schuhe. Im Bereich der Sportartikel werden klassischerweise die neuesten Innovationen im Frühjahr vorgestellt. Dies nehmen einige Hersteller zum Anlass, auch ihre neuen Fußball Schuhe zu präsentieren. Im Ligabetrieb ist jedoch zu diesem Zeitpunkt die Rückrunde in vollem Gange. Kaum ein Amateurkicker kauft sich dann neue Schuhe.

Aus diesem Grund bringen die meisten Unternehmen ihre neuesten Errungenschaften zu Beginn einer neuen Saison auf den Markt. Den größten Boom erlebt die Branche alle zwei Jahre vor einer Welt- oder Europameisterschaft. Die führenden Markenhersteller sind deshalb immer bestrebt, kurz vor einem solchen Turnier einen neuen Schuh zu präsentieren. Eigens für das Turnier kreierte Sondermodelle kommen bei Fans und Spielern meist gut an.

Wie lange haben Fußballschuhe Garantie

Ob und wie lange Du eine Garantie auf Deine neuen Fußball-Schuhe erhältst, hängt ganz vom Ermessen des Händlers bzw. Herstellers ab. So etwas, wie eine gesetzliche Pflicht zur Einräumung einer Garantie gibt es nicht. Du solltest also beachten, dass die Gewährung einer Garantie immer aus Kulanz geschieht. Nach Unserer Erfahrung kannst Du bei den meisten Modellen trotzdem von einer zwölfmonatigen Garantie ausgehen.

Etwas anderes gilt, wenn Du einen Mangel geltend machen willst. In diesem Fall kommen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte ins Spiel. Hast Du Deine Fußball Schuhe bei einem gewerblichen Anbieter gekauft, hat dieser eine zweijährige Gewährleistungspflicht. Kannst du in dieser Zeit beweisen, dass beim Kauf ein Sachmangel vorlag, hast Du zum Beispiel die Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten oder eine Reparatur zu verlangen.

Da es sich beim dem Schuh um einen Verbrauchsgüterkauf handelt, findet sogar eine Umkehr der Beweislast statt. Zeigt sich in den ersten sechs Monaten nach dem Kauf ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits beim Kauf mangelhaft war. Während dieser Zeit muss der Hersteller demnach beweisen, dass der Mangel beim Kauf noch nicht vorhanden war.

Wie lange haben Fußballschuhe Haltbarkeit

Generell gilt, dass Fussballschuhe aus echtem Leder deutlich länger als Fußballschuhe aus Kunstleder halten. Je nach Qualität und Hochwertigkeit kann der Schuh aus Kunststoff bereits nach kurzer Zeit erste Verschleißerscheinungen aufweisen. Man geht davon aus, dass Schuhe aus Kunststoff eine Saison genutzt werden. Lederschuhe hingegen können mit der richtigen Pflege über mehrere Jahre getragen werden. Die Lebensdauer sämtlicher Fußballschuhe wird zudem erhöht, wenn Du sie auf dem richtigen Untergrund benutzt und gut pflegst.

Nach welcher Zeit neue Fußballschuhe kaufen

Ein Durchschnittsspieler braucht etwa alle ein bis zwei Saisons ein neues Paar Schuhe. Wie oft Du tatsächlich neue Fußball Schuhe benötigst, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Einige Fußballer wollen beispielsweise schon bei optischen Makeln ein neues Paar, andere Spieler warten mit einer Neuanschaffung, bis die alten Treter vollkommen hinüber sind.

Des Weiteren kommt es auch darauf an, wie oft und wie lange Du die Schuhe benutzt. Je öfter Du mit den Schuhen Fußball spielst, desto schneller tritt Verschleiß ein. Wir empfehlen auf das eigene Bauchgefühl zu hören. Spätestens, wenn die Schuhe nicht mehr stabil genug sind und keinen Halt mehr bieten, benötigst du neue Tretter. Du solltest es aber nicht ausreizen und bis zu diesem Moment kommen lassen.

Der richtige Einsatz von Fußball-Schuhen

Wann Nockenschuhe benutzen

Schuhe mit Nocken kommen zum Einsatz, wenn der Untergrund hart und trocken ist. Der Nockenschuh gilt als Allzweckwaffe und kann im Zweifelsfall auf allen Belägen gespielt werden.

Mit ihren etwas längeren Gummistollen eignen sie sich hervorragend für trockene Rasenplätze und nasse und/oder tiefere Kunstrasenfelder.

Wann Stollenschuhe benutzen

Einen Schuh mit Schraubstollen solltest Du nur auf nassen und tiefen Naturrasenplätzen verwenden. Sie graben sich tief in die Erde ein und garantieren so die bestmögliche Standfestigkeit. Dabei wird der Rasen stark in Mitleidenschaft gezogen, weswegen Schraubstollenschuhe vor allem bei den Greenkeepern nicht gern gesehen sind. Aufgrund der zusätzlichen Verletzungsgefahr solltest Du Dir vorher genau überlegen, wann du die Schuhe einsetzen möchtest.

FG Bedeutung bei Fußballschuhen

Mit der Abkürzung „FG“ bezeichnet der Fachmann Schuhe, die für „Firm Ground“ entwickelt wurden.

SG Bedeutung bei Fußballschuhen

„SG“ ist die Abkürzung für „Soft Ground“.

Welche Fußballschuhe auf natürlichen Rasen benutzen

Im Normalfall spielst Du auf Rasenplätzen am besten mit einer Nockensohle.

Welche Fußballschuhe auf Kunstrasen benutzen

Wenn Du Schuhe für Kunstrasen suchst, solltest Du nach Schuhen mit der Bezeichnung „AG“ Ausschau halten.

Wofür braucht man Multinocken Fußballschuhe

Den meisten Fußballspielern sind Schuhe mit Multinocken besser als „Tausendfüßler“ bekannt. Die Sohlen von Tausendfüßlern bestehen aus vielen kleinen Gumminocken. Je trockener und fester der Untergrund, desto besser wirst Du mit Multinocken zurechtkommen. Der Multinockenschuh verteilt Dein Gewicht optimal auf dem harten Untergrund. Dadurch wird sowohl die Stabilität als auch die Beweglichkeit Deiner Füße gefördert und die Verletzungsgefahr minimiert.

Welche Fußballschuhe auf Äscheplätzen benutzen

Für Asche- oder Hartplätze solltest Du möglichst auf HG-Fußball-Schuhe zurückgreifen.

Welche Fußballschuhe zu welcher Wetterlage

Einen direkten Einfluss auf die Wahl des passenden Schuhs hat die Wetterlage nicht. Die Schuhauswahl kann lediglich durch Regen und den daraus resultierenden Untergrund beeinflusst werden. Auf einem durchnässten Rasen solltest Du jedenfalls andere Stollen wählen als auf einem Rasen, der schon längere Zeit kein Wasser gesehen hat. Die Stollen sollten hier umso länger sein, desto tiefer der Platz durch den Regen geworden ist. Auch Ascheplätze können durch zu viel Regen aufweichen. Du solltest es dann vom Einzelfall abhängig machen, ob Du anstatt der Multinocken doch besser mit längeren Nocken aufläufst.

So erzielst du optimale Leistung mit Deinen Schuhen

Wie müssen Fußballschuhe sitzen

Fußball-Schuhe sollten so eng wie möglich und so bequem wie nötig sitzen. Sind Fußballschuhe zu weit, besteht eine große Gefahr umzuknicken. Sollten sie wiederum zu eng sitzen kann es Dir leicht passieren, dass Du Blasen bekommst und nicht mehr richtig laufen kannst. Die perfekte Passform empfindet jeder verschieden. Du musst für Dich herausfinden, welcher Schuh perfekt zu Deinen Bedürfnissen passt.

Wie eng sollten Fußballschuhe sein

Bevor Du den Fußballschuh anziehst, solltest Du den Schnürsenkel komplett lockern. Nachdem Du den Schuh angezogen hast, wird der Schnürsenkel Lasche für Lasche fest angezogen. Mit dieser Technik schmiegt sich der Schuh möglichst eng an Deinen Fuß, wodurch die optimale Passform entsteht.

Wie groß sollten Fußballschuhe sein

Im Hinblick auf die Größe eines Schuhs ist es wichtig, die Schuhe keinesfalls zu groß zu kaufen. Durch einen zu großen Fußballschuh verschlechtert sich Dein Ballgefühl und die Verletzungsgefahr steigt. Deshalb solltest Du Schuhe eher eine halbe Nummer kleiner kaufen. Bei echten Lederschuhen kannst Du sogar noch eine halbe Schuhgröße kleiner wählen, da sie sich noch an den Fuß anpassen können.

Wie viel Platz vorne im Fußballschuh

Deine Zehen sollten keinesfalls vorne anstoßen. Andernfalls ist der Schuh zu klein und Du wirst keine optimale Leistung erbringen können. Mehr als eine knappe Daumenbreite sollte der Zehenabstand nach vorne jedoch nicht sein. Im Normalfall musst Du einige Modelle ausprobieren, bis Du den optimalen Abstand nach vorne gefunden hast. Am Besten ziehst Du bei der Anprobe originale Stutzen an, da diese dicker sind als normale Socken. Das Tragegefühl des Schuhs kann sich durch die Stutzen gravierend verändern.

Warum sollen Fußballschuhe wie Socken sitzen

Mit dieser alten Fußballfloskel ist gemeint, dass deine Schuhe wie eine zweite Haut anliegen sollten. Naturgemäß geht durch das Tragen von Schuhen ein wenig Ballgefühl verloren. Dies soll durch Fußballschuhe, die wie Socken sitzen, kompensiert werden. Die führenden Hersteller haben inzwischen Modelle auf dem Markt, die genau das versprechen. Allerdings quetscht nicht jeder Fußballer gerne seine Füße in solche hautenge Schuhe.

Welche Fußballschuhe für breite Füße

Spieler mit überdurchschnittlich breiten Füßen haben häufig Probleme den passenden Schuh zu finden. Ein Patentrezept können auch Wir nicht anbieten. Schlussendlich kannst Du den passenden Schuh nur finden, wenn Du zahlreiche Modelle mit unterschiedlichen Leisten anprobierst. Aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit wirst Du eher bei Schuhen aus echtem Leder fündig werden. Schuhe aus Kunststoff sind in den seltensten Fällen für breite Füße geeignet.

Fußballschuhe kaufen Tipps

adidas Fußballschuhe Größentabelle

Jede größere Marke weist in Bezug auf ihre Schuhe die ein oder andere Besonderheit auf. Hier findest du die adidas Fußballschuhe Größentabelle, um den idealen Schuhe zu finden. Messe dafür einfach ganz genau deine Fußlänge ab.

Nike Fußballschuhe Größentabelle

Auch bei Schuhen von Nike gibt es spezielle Größenempfehlungen. Hierfür solltest du ebenfalls deine Füße vermessen und anschließend aus der Tabelle hier deine Nike Schuhegröße finden.

Puma Fußballschuhe Größentabelle

Für die Fußballschuhe von Puma gibt es ebenfalls eine Größentabelle, auf der verglichen und geprüft werden kann, welche Schuhe passen. Die Tabelle findest du hier.

Wie richtig Fußballschuhe schnüren

Viele Amateurspieler haben das Problem, das ihnen während eines Spiels die Schnürsenkel aufgehen. Natürlich passiert so etwas auch immer im unpassendsten Moment. Selbst in der Bundesliga kann man ab und zu beobachten, dass sich einzelne Spieler die Schuhe binden müssen. Mit der richtigen Technik ist es jedoch fast ausgeschlossen, dass sich die Schuhbänder von alleine lösen. Wir könnten Dir in einer langen und kompliziert klingenden Anleitung erklären, wie Du Deine Schuhe binden solltest. Es wäre allerdings bedeutend einfacher, wenn Du Dir ganz entspannt das folgende Video ansiehst:

Fußballschuhe mit Socken Vorteile

Bei den Schuhen im Socken Style handelt es sich um etwas höhere Schuhe, welche die Bewegungen des Fußes unterstützen sollen. Dazu hat der von Nike entworfene Schuh eine Art Socke, die sich um den Knöchel legen soll. Damit soll ein besseres Ballgefühl ermöglicht werden. Zudem ist das Obermaterial gestrickt und wird aus einem Stück hergestellt. Dieses Flyknit-Obermaterial sorgt für eine bestmögliche Anpassung des neuartigen Schuhs an den Fuß. Die Sockenschuhe kamen kurz vor der WM 2014 in Brasilien auf den Markt und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Inzwischen arbeitet auch Adidas an ähnlichen Schuhen.

Beste Fußballschuhe für Stürmer

Bei den heutigen Modellen wirst Du kaum einen Unterschied im Hinblick auf Schusskraft und -Genauigkeit feststellen können. Auf diesem Gebiet sind alle Hersteller in etwa auf dem selben Level. Es gibt allerdings Fußballschuhe, wie der von Adidas entwickelte Predator. Er hat im vorderen Teil des Schuh ein kleines Gewicht eingelagert, wodurch die Schusskraft erhöht wird. Dennoch wird es Dir kaum einen Vorteil bringen, wenn Du Deine Schuhe nach diesem Kriterium auswählst. Der entscheidende Faktor ist die Technik, welche meist nur die Profis beherrschen.

So solltest du deine Fußballschuhe pflegen

Wie am besten Fußballschuhe einlaufen

Es ist wichtig, dass Du neue Schuhe vor dem Training oder Spielen einläufst. Nicht eingelaufene Fußball Schuhe ist der häufigste Grund für Blasen an den Füßen. Wenn das Schuhwerk noch wenig nachgiebig und steif ist, entstehen durch die Reibung Blasen, die Dich während des Spiels extrem behindern können. Durch das Einlaufen passen sich die Schuhe Deinen Füßen an und Du wirst beim nächsten Spiel keine böse Überraschung erleben.

Zunächst solltest Du die Schuhe höchstens eine Stunde tragen und lediglich ein paar Runden drehen. Bleiben etwaige Beschwerden aus, kannst Du das Pensum sukzessive erhöhen. Treten beim Einlaufen jedoch Reibungsstellen auf, kommen Bandagen oder Pflaster zum Einsatz. Bei einigen Fußballspielern ist es auch beliebt, die neuen Schuhe vor dem Spiel nass zu machen, wodurch das Leder der Schuhe weicher wird und Blasen kaum noch eine Chance haben.

Wie lange Fußballschuhe einlaufen

Du solltest Deine neuen Schuhe mindestens eine Woche lang einlaufen, bevor Du ein wichtiges Spiel mit ihnen in Angriff nimmst. Spieler, die zu Blasen an Füßen neigen, erhöhen die Einlaufzeit besser auf zwei oder gar drei Wochen. Andere haben mit neuen Fußballschuhen keine Probleme und können direkt loslegen. Nichtsdestotrotz ist eine zumindest kurze Einlaufzeit dringend zu empfehlen.

Wie die Fußballschuhe pflegen

Mit der richtigen Pflege verlängerst Du die Lebensdauer Deiner Schuhe und erhältst ihre positiven Trageeigenschaften möglichst lange. Zunächst solltest Du sowohl Echtleder- als auch Kunstlederschuhe mit einem feuchten Lappen und Seife reinigen. Im Anschluss ist es besonders wichtig, dass Du die Schuhe komplett austrocknen lässt. Dies gelingt Dir am besten, indem Du die Schnürsenkel und die Einlegesohle aus dem Fußballschuh herausnimmst und den Schuh danach mit Zeitungspapier ausstopfst. Stelle den Schuh zum Trocknen niemals auf die Heizung oder an ähnlich warme Stellen. Andernfalls kann sich das Material verformen oder rissig werden.

Bei Synthetikschuhen besteht nach dem Trocknen die Möglichkeit, sie mit speziellen Pflegeemulsionen zu behandeln. Schuhe aus Echtleder müssen nach dem Trocknen imprägniert und anschließend mit Lederfett eingerieben werden. Du solltest das Fett über Nacht einziehen lassen und am nächsten Tag mit einem weichen Tuch abreiben.

Wie oft die Fußballschuhe einfetten

Auch wenn es mühsam klingt solltest Du Deine Schuhe aus echtem Leder nach jedem Waschgang einfetten. Das Leder wird Dir keine Nachlässigkeiten verzeihen und wird ohne regelmäßiges Einfetten schnell seine natürliche Schutzfunktion verlieren. Eine Imprägnierung hält hingegen bis zu drei Wochen.

Welches Lederfett für Fußballschuhe verwenden

Wenn Du noch kein passendes Lederfett für Deine Schuhe gefunden hast, können wir Dir dieses Produkt empfehlen.

Warum Fußballschuhe stinken

Der stinkende Geruch wird von Bakterien erzeugt, die sich in nassen oder feuchten Schuhen bilden können. Werden die Schuhe also nicht regelmäßig getrocknet, bildet sich aufgrund der Nässe ein unangenehmer Geruch, den Du durch einfaches Waschen nicht mehr loswirst.

 

Schreibe einen Kommentar