floris van bommel - floris van bommel 848x400 - FLORIS VON BOMMEL – HOCHWERTIGE HERRENSCHUHE AUS DEN NIEDERLANDEN

FLORIS VON BOMMEL – HOCHWERTIGE HERRENSCHUHE AUS DEN NIEDERLANDEN

Für trendbewusste Herren, die zu jedem Anlass hohen Wert auf ein stilsicheres Auftreten legen, bildet das passende Paar Schuhe den gelungenen Abschluss. Der niederländische Designer Floris van Bommel trifft mit seinen ausdrucksstarken und vielseitigen Herrenschuhen genau den Zeitgeschmack und lässt gleichzeitig bei den Materialien und der Verarbeitung keine Wüsche offen.

Floris van Bommel – trendsetzend und in der Tradition verankert

Das Erfolgsunternehmen van Bommel kann auf eine weitreichende Vergangenheit in der Schuhanfertigung zurückblicken. Bereits ein früher Vorfahre begann 1734 begehrte Herrenschuhe von Hand anzufertigen. Bis heute steht die Luxus-Marke aus den Niederlanden für hochwertige Modelle im klassischen Look. Floris van Bommel hat mit der gleichnamigen Marke 1994 eine Zweitlinie entwickelt, die den hohen Ansprüchen des Familienunternehmens treu bleibt, die sich aus robustem und herrlich weichem Leder in Kombination mit sorgfältigster Herstellung zusammensetzen. Gleichzeitig erreicht der lebhafte Designer mit seinen Kollektionen junge, modebewusste Herren, indem er auch mit kräftigen Farben, sportlichen Akzenten und angesagten Schnitten arbeitet.

Kontinuierlich hat Floris van Bommel seine Palette erweitert und immer wieder an den Zeitgeist angepasst. Mit Geschick gelang es dem talentierten Niederländer, durch kreative Werbespots auf seine Kreationen aufmerksam zu machen und wichtige Sponsoren-Kontakte aufzubauen. Seine Sneakers-Linie von 2005 war besonders begehrt und hatte Wartelisten für van Bommels legendäre, grüne Freizeitschuhe zur Folge. Neben edlen Schnürschuhen mit raffinierten Highlights umfassen die Kreationen heute lockere Bootschuhe und Desert-Boots sowie sportliche Sneakers. Der Künstler liebt es dabei, mit Ledersorten und Gummimaterialien für die Sohlen zu experimentieren.

Komfortable Statements für selbstbewusste Herren

Die Herrenschuhe aus den Kollektionen seines Vaters überzeugen schon seit Jahrzehnten die männliche Modewelt. Mit Floris’ Zweitlinie, die mittlerweile zu einer eigenen Marke herangewachsen ist, erreicht die erfolgreiche Familie nun auch jüngere Altersgruppen, da die vielseitigen Schuhe einen stilvollen Akzent für jeden Anlass bieten.

Floris van Bommel – Schnürer und Sneaker en vogue!

Ein Schuhhersteller, der ein Rockkonzert sponsert, seine Schnürschuhe einen “Sommer-Snack” nennt und “Social Madness” über die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und myspace betreibt, wird mit Recht cool genannt. Floris van Bommel folgt nicht den neuesten Trends, er gibt sie vor. Warum sind diese Lederschuhe nur so erfrischend anders? Sehen Sie sich zunächst die Farben an: gelb, rot, dunkelblau – so farbintensiv waren bisher nur Turnschuhe. Die sportlichen Schnürschuh-Kreationen des Labels Floris van Bommel sollen nun eine Zwischenkategorie schaffen, die lang gesuchte Brücke zwischen elegant und extravagant.

Floris van Bommel – holländische Kreativität in Schuhform

Die Schuhmacher von Floris van Bommel sind ein traditionsreiches Unternehmen. Schon 1734 fertigte man in der niederländischen Fabrik Lederschuhe von Hand. Handgenäht sind die Stiefletten und Halbschuhe heute nicht mehr. Dafür sind sie liebevoll designt und qualitativ hochwertig produziert. Sie passen zu jedem Alltags-Outfit. Ob in der Freizeit, im Arbeitsleben oder auf festlichen Anlässen – mit den Floris van Bommel Schuhen sind Sie immer angemessen gekleidet. Legen Sie sich doch mehr als nur ein Paar zu, denn es gibt die klassischen Modelle in dunkelbraunem Wildleder und die eher ausgefallenen bunten Ankle Boots, Mokassins und Sneakers.

Floris van Bommel

Son of Anarchy. Mit einer neuen Luxusmarke krempelte sich Hollands wohl altehrwürdigstes Schuhimperium selbst um. Und hat im namensgebenden Floris van Bommel einen so subversiven wie begnadeten Revoluzzer gefunden.Ein traditionelles Familienunternehmen, das bis 1734 zurückgeht, Hoflieferant des niederländischen Königshauses – das klassische, aber etwas angestaubte Image van Bommels schrie 1996 geradezu nach einem Update. Die Lösung: eine neue Linie mit jugendlich-selbstironischem Spirit unter dem Namen der zukünftigen und neunten Generation – Floris van Bommel. Er IST die Marke. Sein Einsatz geht sogar so weit, dass er sich, nur mit Unterhose bekleidet, für eine der ersten Werbekampagnen zur Verfügung stellt. Der verspielte Querdenker lässt schon mal den Kaloriengehalt eines Lederschuhs auf dessen Zunge prägen und versieht Sohlen oder Innenfutter mit Geheimbotschaften. Immer wieder hat Floris seinen großen Auftritt als Markenmaskottchen. Anders als seine Brüder Reynier und Pepijn, die im Hintergrund die Fäden ziehen. Zusammen steuern sie eines der erfolgreichsten Familienunternehmen Europas.

Floris van Bommel: Schuhe mit Stammbaum

Einen Output von 600 Paaren hat die Manufaktur in Moergestel – täglich. Bis zu 280 Arbeitsschritte stecken in den rahmengenähten Qualitätsschuhen. Jede Saison führt die Marke neue Lederarten ein. Aus gar 19 verschiedenen Materialien setzt sich das Bestseller-Modell unter den Sneakers zusammen. Die Inspiration verlässt Floris van Bommel nie, wie er im Manager Magazin erklärt: „

„Das ist wie eine Krankheit, ich sehe ständig überall Möglichkeiten. Und dann muss ich sie verwirklichen.” – Floris van Bommel, Designer

Das Ergebnis dieser unermüdlichen Kreativität sind rund 300 neue Entwürfe pro Jahr: Stiefel im Wild-West-Style, edle Schnürer, schicke Sneakers. Der Signature-Style ist klassisch im Anspruch an Qualität und oft in der Form, innovativ im Design. Ob blitzblaue Sohle, glänzende Optik oder kunterbuntes Leder – Floris van Bommel kreiert echte Hingucker.

Floris van Bommel – Der verrückte Schuhmacher (http://www.manager-magazin.de)