- Damen Bowlingschuhe 3G Sneaks fr Rechtshnder weiblau US 65 365 0 - Damen Bowling- & Kegelschuhe für den perfekten Strike

Damen Bowling- & Kegelschuhe für den perfekten Strike

Die Zeiten von verschwitzten und kaputten Leihschuhen aus dem Bowlingcenter sind vorbei. Hier findest Du Bowling- & Kegelschuhe in allen Größen und vielen Farben. Die hohe Qualität des Materials und der Verarbeitung sorgen dafür, dass Deine Schuhe nicht nur robust und besonders bequem sind, sondern auch extrem langlebig. Die Vielfalt unserer Auswahl bietet sowohl Bowlingschuhe für Einsteiger, als auch für Profis. Microfaser-Gleitlaufsohlen sind ebenso vertreten, wie Schuhe mit Wechselsohlen und -absätzen. Qualitativ hochwertige Lederschuhe für eine professionelle Performance bilden dabei das Non-Plus-Ultra unter den Kegelschuhen. Weitere Modelle, die aus modernem Mesh-Synthetikgewebe bestehen, komplettieren das Angebot. Das Design der Schuhe reicht von klassisch bis ausgefallen und bietet etwas für jeden Geschmack. Ob für den gemütlichen Bowling-Abend am Wochenende oder die nächsten anstehenden Liga- und Turnierspiele: Hier findest Du die passenden Bowlingschuhe, die nicht nur höchsten Anforderungen entsprechen, sondern auch stilvoll gestaltet sind.

Die eigenen Bowling- & Kegelschuhe – mit Stil zum Strike

Ob Ligaspieler, Turnierspieler oder Einsteiger: Komfortable Bowlingschuhe helfen Dir dabei, Dich im Anlaufbereich sicher zu bewegen und Deinen Bowlingball kontrolliert zu werfen. In unserem Shop bieten wir Kegelschuhe sowohl für Herren als auch für Damen. Natürlich auch in verschiedenen Größen sowie Farben. Deine Bowlingschuhe müssen insbesondere an der Sohle gut verarbeitet sein, um einerseits auf dem glatten Anlaufbereich gleiten zu können, andererseits müssen sie auch genügend Kontrolle bieten, dass Du im richtigen Moment abstoppen kannst. Unsere Schuhe garantieren Dir höchste Qualität und besten Halt zu jeder Zeit.

Was macht gute Bowling- bzw. Kegelschuhe aus?

Beim Bowling kommt es insbesondere auf Fingerspitzengefühl und Kontrolle an. Neben der Bowlingkugel sind die passenden Schuhe daher das wichtigste Zubehör, um das Spiel zu beherrschen. Häufig können die bei Bowlingbahnen verfügbaren Leihschuhe diese Anforderungen nur schwer leisten. Meist sind sie nicht in der richtigen Größe verfügbar – und wurden insbesondere nicht von Dir selbst eingetragen. Deine individuelle Fußform gibt dem Schuh erst nach einer gewissen Eintragphase die richtige Form und macht ihn zur perfekt passenden Ausstattung. Bei der Marke Bowlio, die als Leihschuhe in vielen Bowlingbahnen geführt werden, setzen wir daher mit jedem Schuh auf höchste Qualität bei Material und Verarbeitung. Denn wichtigste Merkmale guter Bowling- und Kegelschuhe sind unter anderem:

  1. Weiches Obermaterial
  2. Sohlen mit guter Gleitfähigkeit
  3. Weicher Knöchel- und Fersenbereich
  4. Atmungsaktives Material

Hoher Tragekomfort durch bequem sitzendes Obermaterial und weichen Knöchel- sowie Fersenbereich sind für Bowlingschuhe ein Muss. Die Gleitfähigkeit der Sohlen ist dagegen ein kompliziertes, jedoch ebenfalls sehr wichtiges Kriterium. Hier kommt es auf Dein eigenes Körpergefühl sowie Deine Erfahrung und Präferenzen an. Einsteiger wählen daher häufig Bowlingschuhe mit Microfaser-Gleitlaufsohlen an beiden Schuhen.

Das Obermaterial

Das Obermaterial unserer Bowlingschuhe findest Du bei uns in den verschiedensten Farben, sodass auch für Deinen Stil die richtigen Schuhe dabei sind. Unter anderem kannst Du zwischen den folgenden Kombinationen wählen:

  • Klassisches Schwarz-Weiß
  • Schickes Weiß-Rosa
  • Dunkles Schwarz-Rot
  • Edles Rotbraun-Weiß

Bowling und stilsichere Kleidung ergänzen sich. Ein cooles Bowlingshirt gehört dabei ebenso zur Ausstattung wie stilvolle Schuhe in den eigenen Lieblingsfarben sowie Dein persönlicher, auf deine Fähigkeiten abgestimmter Bowlingball. Die große Auswahl beschränkt sich indes nicht nur auf die Optik, sondern bezieht sich auch auf Material und Verarbeitung.

So besteht das Obermaterial unserer hochwertigen Bowlingschuhe entweder aus Leder höchster Qualität oder aus einem modernen Mesh-Synthetikgewebe. Letzteres hat ein sehr geringes Gewicht und ist besonders flexibel, was daher Herren wie Damen eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit während des Anlaufs ermöglicht. Das besonders atmungsaktive Gewebe sorgt darüber hinaus dafür, dass Du während des Spiels trockene Füße behältst.

„Die hervorragende Verarbeitung unserer Bowlingschuhe stellt sicher, dass Dein Schuh robust und gleichzeitig flexibel ist. Durch das direkt vernähte Leder werden die Schuhe außerdem besonders langlebig.“

Unsere Bowlingschuhe aus Glattleder bieten hingegen eine natürliche Atmungsaktivität. Da Leder ein sehr anpassungsfähiges Material ist, lohnt es sich, Deine neuen Schuhe über einen gewissen Zeitraum einzutragen. So passt sich der Schuh am Ende perfekt an Deine Fußform an und garantiert höchsten Tragekomfort. Das Obermaterial aus Leder wird direkt mit dem Rest des Schuhs vernäht, was ihn extrem robust und hochwertig macht. Auch die Langlebigkeit profitiert davon und liegt im Vergleich zu geklebten Schuhen deutlich höher.

TIPP: Die richtige Pflege sowie der Schutz vor Nässe und Schmutz sind bei diesen qualitativ hochwertigen Schuhen natürlich Grundvoraussetzungen. Für einen effektiven Schutz bieten wir daher praktische Shoe Cover – also Überzieher – für Bowlingschuhe als Zubehör, während ein Schuhdesinfektionsmittel die hygienischen Grundvoraussetzungen im Inneren des Schuhs sicherstellt.

Die Sohlen

Die Sohlen sind wohl der wichtigste Teil der Bowlingschuhe. Sie bestehen – je nach Modell und Präferenz – aus einem gleitfähigen Material an einem Schuh sowie einem haltgebenden Stoff am anderen Schuh. Abhängig davon, ob Du Rechtshänder oder Linkshänder bist, wählst Du den Schuh, an dem die gleitfähige Sohle angebracht ist, selbst. Während Rechtshänder bei der Ballabgabe den letzten Schritt mit dem linken Fuß bis zur Foullinie gleiten, verhält es sich beim Linkshänder genau umgekehrt. Hier wird der rechte Fuß zum Gleiten genutzt, um beim Wurf nicht vom eigenen Bein behindert zu werden. Für die Stabilität sowie einen sicheren Stand vor der Foullinie sorgt indes ein Absatz, der meist aus Gummi gefertigt ist.

Wechselsohlen und -absätze ermöglichen Dir, unterschiedlich ausgeprägte Anlaufflächen auszugleichen, ohne dabei den Schuh zu wechseln.

Neben Schuhen, die speziell für Rechts- oder Linkshänder entwickelt sind, gibt es jedoch auch die Möglichkeit, Wechselsohlen und -absätze zu verwenden. So können die Schuhe einerseits je nach Präferenz gewählt werden, andererseits können durch das Anbringen verschiedener Sohlen und Absätze auch unterschiedliche Anlaufflächen kompensiert werden – denn nicht jeder Anlauf gleicht dem anderen.

Insbesondere für Einsteiger bieten wir Bowlingschuhe, die auf beiden Seiten über eine Microfaser Gleitlaufsohle verfügen und somit von Links- wie von Rechtshändern gleichermaßen verwendet werden können.

Der Knöchel- und Fersenbereich

Der Knöchel gibt Deinem Stand Stabilität und Sicherheit. Aus diesem Grund muss er auch beim Bowling gut gestützt werden – ohne dabei zu viel Druck auszuüben. Ebenso wichtig ist der Fersenbereich der Bowlingschuhe. Unter der Ferse liegt der Absatz, der Dir dabei hilft, während und nach dem Wurf das Gleichgewicht zu halten. Auch hier ist es also wichtig, dass die Ferse einen guten Halt im Schuh hat, dabei aber nicht zu sehr eingeengt wird.

TIPP: Ein weiches Material wie Leder oder modernes Mesh-Gewebe passt sich bestens an Deinen Fuß an und gibt Dir dabei den notwendigen Halt.

Warum Bowlingschuhe kaufen, wenn man sie auch leihen kann?

In jedem Bowlingcenter kannst Du Dir Bowlingschuhe leihen. Sie liegen in verschiedenen Größen und Farben vor und sind in den meisten Fällen an beiden Schuhen mit Gleitsohlen ausgestattet, womit sie sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet sind. Schuhe auf Leihbasis haben jedoch stets die gleichen Nachteile:

  • fragwürdige Hygiene
  • häufig ist eine wirklich gut sitzende Größe nicht vorhanden
  • Du hast die Schuhe nicht selbst eingelaufen

Wie jedes andere Paar Schuhe benötigen auch Bowlingschuhe eine gewisse Zeit, um nach ihrem Einsatz wieder zu trocknen. Spezielle Hygienesprays werden zwar auch in Bowlingcentern eingesetzt, aber manchmal sind auch diese machtlos. Die hohe Fluktuation bei gängigen Größen sorgt dafür, dass die Bowlingschuhe ständiger Belastung ausgesetzt sind und nicht richtig trocknen können. Auf Dauer werden so Leder und Innenfutter angegriffen. Ein stabiler Halt ist auf diese Weise nicht mehr gewährleistet. Abhilfe kann hier durch EinwegSocken geschaffen werden. So wird ein Grundmaß an Hygiene gewährleistet, das gleichsam Material und Füße der Bowler schont.

Ein weiterer Grund, Deine eigenen Bowlingschuhe zu kaufen, anstatt vor Ort gebrauchte zu leihen, ist die Verfügbarkeit. Insbesondere gängige Schuhgrößen sind zu hochfrequentierten Zeiten wie am Wochenende oder nach Feierabend häufig restlos verliehen. Ist das der Fall, hast Du nur noch die Möglichkeit, einen größeren oder kleineren Schuh zu wählen. Das entspricht wiederum der Wahl zwischen Herumrutschen im Schuh und schmerzenden Zehen. Ein entspannter Bowling-Abend ist so kaum möglich. Mit Deinen eigenen Schuhen bist Du hingegen sicher, dass Du den Abend genießen und Strike um Strike werfen kannst, ohne dabei Angst haben zu müssen, über Deine eigenen Füße zu fallen, oder Dir blutige Zehen zu holen.

„Bei Deinen eigenen Bowlingschuhen kannst Du sicher gehen, dass Tragekomfort und Hygiene stimmen. Wenn du sie gut einträgst und regelmäßig pflegst, bleiben Dir Deine Schuhe lange erhalten.“

Besonders Schuhe aus Leder sollten über einen gewissen Zeitraum eingetragen werden. Erst dann passen sie sich perfekt Deiner individuellen Fußform an und werden sozusagen zur zweiten Haut. Im Bowlingcenter geliehene Modelle sind zwar meist schon häufig getragen bzw. eingelaufen worden – aber im Zweifelsfall nicht von Dir. Je nachdem, wie die Fußformen derjenigen Menschen ausfallen, die die Schuhe vor Dir getragen haben, sind die Leihschuhe oft bereits so ausgeweitet, dass sie Dir nicht richtig passen. Neue Bowlingschuhe passen sich ausschließlich an Deine Füße an und halten für eine lange Zeit.

TIPP: Die Langlebigkeit Deiner Bowlingschuhe wird übrigens auch durch Material und Verarbeitung bestimmt. Bei uns kommt daher nur das beste Material zum Einsatz: Leichtes Mesh-Gewebe und anschmiegsames Leder stehen zur Auswahl und sind sowohl für Einsteiger als auch Bowling-Profis geeignet.

Bowlingschuhe und Zubehör für höchste Ansprüche

Wir achten stets auf beste Qualität. Daher werden unsere Bowlingschuhe von namhaften Firmen gefertigt. Jahrelange Erfahrung und Know How in allen Kategorien des Bowling-Sports sorgen dafür, dass jedes Modell höchsten Anforderungen entspricht, hervorragend verarbeitet ist und besonders lange hält. Unter anderem findest du bei uns Bowlingschuhe der folgenden Marken:

  • Bowlio
  • Brunswick
  • Dexter
  • Maymont
  • Circle

Der richtige Schuh ist beim Bowling nicht nur eine Frage des Geschmacks: Unpassende, schwitzige Bowlingschuhe von Fremden sind nicht nur unappetitlich, sondern vermiesen Dir schnell den Spaß am Spiel. Darüber hinaus kann der Bowlingschuh besonders im Profibereich den Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Wurf, einem Strike oder einem Spare ausmachen. Häufig ist es Millimeterarbeit, die darüber entscheidet, wo die Kugel am Ende landet und wie viele Pins sie dabei mitnimmt. Ein genau getimtes Gleiten vor der Foullinie ist nur dann möglich, wenn Du passende Bowlingschuhe trägst, an die Du Dich im Idealfall schon gewöhnt hast. Wechselsohlen und -absätze sind dabei das Tüpfelchen auf dem i. Sie ermöglichen Dir, Deine Bowlingschuhe auf unterschiedliche Gegebenheiten anzupassen. Für eher stumpfe Anlaufflächen empfehlen sich daher Sohlen, die gleitfähiger sind als im Normalfall, sehr glatte Flächen können durch weniger gleitfähige Wechselsohlen ausgeglichen werden.

Neben Schuhen findest du bei uns verschiedene Bowlingbälle sowie diverses Zubehör. Ob Wrist Support, See Saw oder normale Balltücher bis hin zu Taschen: Hier wirst Du fündig. Unser Bowlingzubehör erleichtert Dir dabei Transport und Pflege Deiner Ausstattung ungemein und kann indes für die Gesundheit förderlich sein. Gehst du bspw. regelmäßig Bowlen, ist ein Wrist Support äußerst ratsam, um Dein Handgelenk zu schonen. Balltücher reinigen hingegen Deine Bowlingkugel von Schweiß und Öl, das er auf der Bahn aufnimmt; während Du in einer Tasche nicht nur Deine Kugel sondern auch Deine Bowlingschuhe bequem von zu Hause zur Bahn transportieren kannst.

Mit dem richtigen Equipment vom Schuh bis zur Tasche bist du bestens für den nächsten Abend auf der Bowlingbahn gewappnet.

Schreibe einen Kommentar