ballerinas - Ted Baker Damen Immep Ballerinas 0 3 - Ballerinas – elegantes Schuhwerk für jede Gelegenheit

Ballerinas – elegantes Schuhwerk für jede Gelegenheit

Schöne Ballerinas passen immer und überall, egal zu welchem Anlass. Sie sehen immer schick und edel aus und gehören dabei zu den bequemsten, elegantesten Schuhen, den die Schuhdesigner erfinden konnten. Du kannst auf ihnen den ganzen Tag problemlos stehen und sie erlauben es Dir sogar, einen kurzen Sprint zur U-Bahn einzulegen, ohne dass Du stolperst. Deshalb sind Ballerinas immer die richtige Wahl. Ballerinas haben sich in den letzten Jahren zu einer schönen und tragbaren Schuhmode entwickelt. Dachte man vor ein paar Jahren noch eher an anstrengende Ballettstunden zurück, wenn man ein junges Mädchen mit Ballerina Schuhen sah, so sind sie heute auch bei gestandenen Geschäftsdamen ein gern genutztes Schuhwerk als Ausgleich zu High Heels und Pumps. Für unsere Füße sind diese leichten Damenschuhe auch sehr gesund, denn es macht Sinn, öfters die Schuhe – und vor allem die Schuhhöhe – zu wechseln. So bleiben unsere Füße bis ins hohe Alter beweglich und in Form.

Ballerinas erfinden sich immer wieder neu

Die klassischen Ballerinas mit der runden Spitze und der kleinen Schleife vorne haben nach wie vor ihren ganz besonderen Reiz. Sie wirken niedlich und unschuldig, und zaubern selbst großen Damen zarte Füße. Absolut angesagt in diesem Sommer sind Ballerinas aus Leder in einem ausgefallenen Muster und mit besonderem Glanz, wie zum Beispiel von s.Oliver. Animal-Prints sind da genauso In wie eckige Pailletten, Hochglanz oder Lochmuster. Auch die Formen machen diesen modernen Trend mit. Ballerinas mit Peeptoe oder Riemchenballerinas sind besonders sexy. Varianten mit Spitze lassen Dich mutig und entschlossen auftreten. Wenn Du rote oder schwarze Ballerinas mit einer angesagten Lederjacke, oder einem Ledermini kombinierst liegst Du absolut im Trend.

Ballerinas lassen sich prima kombinieren

Ballerinas kommen am besten zur Geltung, wenn Du sie so kombinierst, dass Deine zarten Knöchel zu sehen sind. Da reicht es manchmal schon, die Hose ein Stück nach oben zu krempeln. Oder Du greifst zu einer eng anliegenden Stoffhose, die es aktuell in vielen aufregenden Mustern gibt. Diese sind oft ein bisschen kürzer geschnitten als andere Hosen und somit perfekt für den lässigen Look. An passender Damenmode mangelt es wahrlich nicht. Generell passen zu Ballerinas weibliche Schnittformen gut, wie zum Beispiel Kleider in X-Silhouette, mit ausgestelltem Rock und enger Taille. Wenn Dir dieser Look zu niedlich ist kannst Du sie auch einfach zu Jeans und Top kombinieren. Fürs Büro ziehst Du einfach einen Blazer drüber, schmückst Dich mit einer XXL-Kette und Handtasche und schon ist Dein Outfit Business-tauglich. Schaue jetzt bei DeinSchuh4You im Online Shop, welche Ballerinas Dir am besten gefallen und wie Du Deine Outfits mit diesen schönen Damenschuhen aufwerten kannst.

Elegant und doch bequem – Ballerinas sind die ideale Alternative zu High Heels und lassen sich nach Lust und Laune kombinieren.

Flach ist nicht gleich langweilig!

Es muss nicht immer der hohe Stiletto-Absatz sein. Auch wenn wir unsere Heels gerne zum romantischen Dinner mit dem Liebsten tragen, haben wir es doch manchmal ganz gerne bequem. Ballerinas schaffen den nahtlosen Übergang vom schicken Büro-Outfit zum glamourösen Abend-Look. Tausche die Bluse zur dunklen Jeans ganz einfach mit einem Hingucker-Top, und schon nippst du an deinem After-Work-Cocktail mit richtig viel Stil. Perfekt eignen sich Ballerinas auch für Shopping-Nachmittage mit den besten Freundinnen und begleiten dich außerdem treu in den Urlaub. Sie bieten nicht nur angenehmen Tragekomfort, sondern lassen sich auch platzsparend im Gepäck verstauen. Wenn wir zu einer Feier eingeladen sind und nicht den ganzen Abend auf hohen Absätzen verbringen möchten, können wir nach einem schnellen Wechsel in diese eleganten flachen Schuhen bis in die frühen Morgenstunden tanzen.

Die vielen Looks der Ballerinas

Ballerinas sind so vielseitig wie ihre Trägerinnen. Sie sind so kombinierfreudig wie stilvoll und ergänzen jedes Outfit auf elegante Weise. Beim Styling wird uns auch nicht langweilig, da natürlich wir viele verschiedene Ausführungen dieser flachen Schuhe im Schrank haben. Je nach Laune holen wir das Paar raus, das uns an dem Tag Freude macht. Wie wäre es mit den Lederballerinas mit Riemchen oder möchtest du doch lieber das klassische schwarze Modell mit Schleife anziehen? Vielleicht ist dir aber auch nach dem edlen goldenen Paar, das so toll zu deinem Minikleid passt. Für ein freches Styling holst du deine geblümten Ballerinas hervor oder trägst das knallrote Paar zu Boyfriend-Jeans.

Leicht wie ein Tanz und traumhaft schön: Im Zweifelsfall für Ballerinas!

Eine Hommage an den zarten kleinen Schuh, der uns mittlerweile schon seit Jahrzehnten glücklich macht.

Wir geben es offen zu: Wir sind verrückt nach den zierlichen Trendschuhen und ertappen uns immer wieder dabei, in der Schuhabteilung bei unseren flachen Lieblingen zu landen. Aber eigentlich finden wir das gar nicht schlimm, denn Ballerinas liegen nach wie vor total im Trend und unsere frohe Prognose lautet: Keine Änderung in Sicht! Was es mit diesen Schuhen bloß auf sich hat? Das verraten wir dir an dieser Stelle:

3 gute Gründe, warum wir Ballerinas lieben

*Relax: Mal ehrlich, wir alle sind verrückt nach sexy High Heels, aber ist es nicht einfach toll, seinen Füßen hin und wieder eine Auszeit zu gönnen? Dabei musst du keineswegs auf Eleganz und Anmut verzichten, denn Ballerinas sind wunderbar feminin und schmeicheln deinem Fuß auf eine unvergleichliche Art und Weise.

*Same same, but different: Manchmal müssen wir richtig darüber staunen, wie wandelbar dieser Schuh doch ist: Vom Klassiker aus feinem Leder mit runder Kappe und Schleifchen über flippige Modelle mit offener Schuhspitze, wilden Mustern oder langen Bändern zum Schnüren – Ballerinas sind in unendlichen Variationen erhältlich und das bringt und schon zum nächsten Punkt …

*Die Alleskönner: Egal, welches Outfit du heute tragen möchtest, Ballerinas sind bestimmt die richtige Wahl dazu. Ob Business-Lady oder Hippie-Girl, die wandelbaren Beinschmeichler passen sich im Handumdrehen an deinen persönlichen Stil an und sind daher in quasi jedem Schuhschrank vertreten.

Tipps und Trends rund um Ballerinas

Bequeme und stilvolle Fußveredler

Sie sind heute mit Ihrer Freundin zum Mittagessen bei dem neuen Italiener um die Ecke verabredet. Draußen ist es herrlich warm und Sie freuen sich schon darauf, sich die Sonne aufs Gesicht scheinen zu lassen. Heute tragen Sie Ihren neuen Midirock in Rosé, den Sie zu einem weißen Basic-Shirt kombiniert haben. Das Outfit passt hervorragend zu Ihren neuen hellen Ballerinas mit den modischen Schnürelementen. Die flachen Schuhe geben Ihrem Look den letzten Schliff und sind wunderbar bequem. Hier sehen Sie, welche Modelle es gibt und welche schicken Ballerinas zu Ihrem Stil passen:

Zeitlos schön: Das macht Ballerinas so besonders

Sie sind klassisch, romantisch, sportlich und sexy – Ballerinas sind ein Phänomen in der Modewelt und das schon seit Jahrzehnten. Ob als bequemer Begleiter beim Shoppen, im Büro oder auf einen Drink in der Bar – die Schuhe sind herrlich vielseitig und können zu fast jeder Gelegenheit getragen werden.

Ballerinas zeichnen sich durch ihre flache Schlupfform aus, was sie zu komfortablen Begleitern macht. Sie sind so feminin wie High Heels, gleichzeitig aber so bequem wie Sneaker, und bieten durch ihre Sohle guten Halt. Inspiriert von grazilen Balletttänzerinnen stehen die absatzlosen Schuhe für Eleganz, Weiblichkeit und Stil. Klassische Ballerinas haben eine runde Kappe, aber auch spitze Modelle, Peeptoes oder Ballerina-Sandalen sind beliebt. Das Besondere an den flachen Schuhen: Sie bestechen durch ihre Vielseitigkeit und werden insbesondere im Frühling und Sommer gerne zu jeder passenden Gelegenheit getragen.

Variantenvielfalt: Welche Arten von Ballerinas gibt es?

Dank einer unendlichen Vielfalt an unterschiedlichen Variationen sind Ballerinas ein modischer Dauerbrenner, der in keinem Schuhschrank fehlen sollte. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Modelle.

Klassische Ballerinas

In ihrer klassischen Form sind Ballerinas eng an ihre Vorbilder aus dem Ballett angelehnt. Als geschlossene schmale Schuhe mit flacher Sohle eroberten sie die Modewelt und werden bis heute nach wie vor gerne getragen.

Riemchenballerinas

Eine etwas stabilere Version der klassischen Ballerinas sind die Riemchenballerinas. Sie haben einen zusätzlichen Steg, der via Schnalle und Knopf verschlossen wird oder fest in den Schuh integriert ist. Der Fuß bekommt zusätzlichen Halt und der Schuh sitzt fester.

Peeptoe-Ballerinas

Peeptoes sind zehenfreie Schuhe wie ursprünglich Pumps oder High Heels, nun gibt es sie immer häufiger auch als Ballerinas. Neben Cutouts an den Seiten ist dies eine weitere aktuelle Designentwicklung des klassischen Ballerinaschuhs.

Ballerinas mit Schaft

Im Gegensatz zu den Original-Ballerinas, die flach gehalten sind, haben die Ballerinas mit Schaft am Knöchel eine Erhöhung. Dadurch wird reizvoll mit dem ursprünglichen Design der Ballerinas gebrochen und für mehr Halt gesorgt. Wie bei den angesagten Ankle Boots variieren je nach Modell Höhe und Breite des Schafts.

Sling-Ballerinas

Besonders angesagt sind die Sling-Ballerinas, die an der Ferse offen sind und nur durch ein zartes Riemchen gehalten werden. Die dünnen „Schlingen” werden meist mit einer dezenten Schnalle verschlossen, wodurch Sling-Ballerinas besonders elegant wirken.

Faltbare oder Stretch-Ballerinas

Neben ihrer Optik ist auch die Form mancher Ballerinas besonders flexibel. Viele Modelle lassen sich ganz einfach zusammenfalten und verschwinden so problemlos in der kleinsten Handtasche. Nach einer durchtanzten Nacht werden sie ganz einfach hervorgeholt und gegen die hohen Disco-Pumps eingetauscht.

Sportliche Ballerinas

Die Zeiten, in denen Ballerinas immer nur zart und fein geschnitten waren, sind längst vergangen. Heute kommen die flachen Schuhe zunehmend auch in sportlichen Varianten daher. Ihre griffigen, flexiblen Laufsohlen passen sich dem Körpergewicht der Trägerin an und sorgen für hohe Trittsicherheit. Verstärkungen an Vorder- und Hinterkappe sorgen für Halt und Sicherheit und machen die sportlichen Ballerinas auch auf unebenem Untergrund zu treuen Begleitern.

Hinweis: Unterschiede gibt es natürlich nicht nur beim Design, sondern auch beim Material. Echtleder, Kunstleder, Synthetik, Stoff und sogar Kunststoff wird zu Ballerinas verarbeitet. Gerade die Kunststoffmodelle sind nicht nur ein Hingucker, sondern trotzen auch dem ärgsten Schmuddelwetter.

Ballerinas für elegante Frauen ballerinas - Ted Baker Damen Immep Ballerinas 0 - Ballerinas – elegantes Schuhwerk für jede GelegenheitAngesagt wie nie: Das sind die aktuellen Ballerina-Trends

Ballerinas gibt es in allen Formen und Farben, für jeden Geschmack und zu jedem Anlass. Dabei gilt grundsätzlich: Ob klassisch elegant in Schwarz oder knallig bunt im Comic-Stil ? erlaubt ist, was gefällt. Dennoch gibt es natürlich auch hier immer einige Trends, die von modebewussten Damen bevorzugt werden.

Der Design-Trend schlechthin ist auch weiterhin der Reptilien-Print, der schlichte Outfits nachhaltig aufpeppt und Stilbewusstsein signalisiert. Auch nieten- und paillettenbesetzte Ballerinas erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wer es hingegen etwas klassischer mag, liegt mit Ballerinas im Chanel-typischen Two-Tone-Look mit farblich abgesetzter Spitze genau richtig.

In Sachen Formgebung geht der Trend weg von der klassischen runden Spitze hin zu schmal bis spitz zulaufenden Modellen. Auch Cutouts und Sling-Ballerinas liegen aktuell im Trend und weisen ihre Trägerin als wahre Fashionista aus.

Klassisch, modisch oder sportlich: Welcher Ballerina-Typ sind Sie?

Ballerinas sind in Form und Farbe so variantenreich, dass sie im Grunde zu jedem Outfit getragen werden können. Einige besonders stylishe und angesagte Looks haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Klassisch

Bürotauglich und ein echter Klassiker sind elegante Lederballerinas mit runder Kappe. Die unifarbenen Schuhe in Schwarz lassen sich wunderbar zu einer dunklen Stoffhose und einer weißen Blusen aus Seide kombinieren. Eine schlichte silberne Damenuhren rundet den stilsicheren Büro-Look ab.

Feminin

Sie sind eher der romantisch-feminine Typ? Kaum ein Schuh ist für den verspielten Look so geeignet wie Ballerinas. Wählen Sie ein mädchenhaftes Riemchenmodell in rundem Schnitt und kombinieren Sie die Schuhe zu einem rosa Tüllrock und einem weißen Tops. Das vermittelt Leichtigkeit und unterstreicht Ihre romantische Seite.

Modisch

Besonders modisch wird es mit spitzen Ballerinas in Silber, die sich mit Bändchen um den Knöchel binden lassen. Dazu passen eine knöchellange Skinny-Jeans im Destroyed-Look und eine lockere Damen-Bluse. Runden Sie das Outfit mit einer Statement-Kette und filigranen Ringe ab.

Sportlich

Einen sportlichen Look können Sie mit Stoffballerinas mit griffiger Laufsohle und einer Jeansshorts kreieren. Kombinieren Sie dazu ein lässiges Oversize-Shirt und eine coole Damen-Cap in Rot.

Tipps für den optimalen Sitz – so finden Sie den richtigen Schuh

Ballerinas sind besonders komfortabel, da sie sehr flach sind. Damit Sie den Schuh finden, der nicht nur gut aussieht, sondern sich auch so anfühlt, haben wir einige Tipps für Sie:

Der optimale Sitz: Die Ferse sollte weich aufliegen und nicht rutschen. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Zehen immer genug Platz haben.

Das Innere: Achten Sie darauf, dass im Inneren des Schuhs keine rauen Nähte offen liegen. Insbesondere bei Ballerinas, die man in der Regel barfuß trägt, gibt es sonst schnell Blasen. Auch schmale Ballerinas bieten teilweise ein sehr komfortables Fußbett, das sich der Fußform seiner Trägerin anpasst. Idealerweise ist die Sohle aus hochwertigem Material, am besten Leder, um Schweißfüße zu verhindern. An der Ferse sind zusätzliche weiche Verstärkungen ein weiterer Pluspunkt.

Tipp: Wenn Sie sich barfuß in den Schuhen unwohl fühlen, gibt es zahlreiche kleine Helferchen. Neben den normalen Füßlingen gibt es noch die sogenannte Halbsohle, die für mehr Halt und Frische sorgt. Auch Einlege- und Barfußsohlen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die alle für ein angenehmes Tragegefühl und mehr Luftzirkulation und Frische sorgen.

Das Äußere: Achten Sie beim Kauf auf eine rutschfeste Sohle, die am besten auch eine gewisse Dicke aufweist. Sonst sind die neuen Schuhe schnell durchgelaufen und Ihre Füße müssen unnütz leiden.

So entfalten Ballerinas ihre volle Wirkung:

Ballerinas nach Möglichkeit mit Röcken und Hosen kombinieren, die die Fesseln frei lassen, um so das Bein optisch zu strecken.
Beim Tragen von Ballerinas wird schnell mal die gute Haltung vergessen, die man bei hochhackigen Schuhen nahezu automatisch einnimmt. Also: Haltung bewahren!

Nicht sehr wirkungsvoll sind Ballerinas, wenn sie unter langen Hosenbeinen oder gar Schlaghosen versteckt werden.
Ballerinas sind sehr gut geeignet für große Frauen oder Frauen mit großen Füßen, um diese optisch zarter und schmaler zu zaubern. Umgekehrt sollten kleine Frauen mit ausgeprägten Kurven etwas vorsichtiger bei der Wahl von Ballerinas sein. Da der schmale Schuh kräftige oder kurze Beine eher betont, anstatt sie zu kaschieren, sollten hier lieber andere Modelle bevorzugt werden.

Die wichtigsten Reinigungstipps: So pflegen Sie Ihre Ballerinas richtig

Wie alle anderen Schuhe benötigen auch Ballerinas ein wenig Pflege. Wir haben die wichtigsten Tipps zusammengestellt, damit Sie sich möglichst lang an Ihren neuen Schuhen erfreuen können:

Vor dem ersten Tragen sollten Sie für einen Basisschutz vor Schmutz und Nässe Ihre Schuhe dem Material entsprechend imprägnieren.
In regelmäßigen Abständen sollten Sie Ihre Schuhe gründlich reinigen und mit einem auf das Material abgestimmten Pflegeprodukt einreiben oder einsprühen. Grob unterscheidet man zwischen Lederpflege (Schuhcreme oder Flüssigpflege), Textilpflege (Imprägnier- und Nanospray) und Synthetikpflege (Mousse oder Gel).

  • Ein Schuhformer hilft, die filigrane Form Ihrer Ballerinas zu erhalten.
  • Die Schuhe nicht nass tragen, um Verformungen zu verhindern.
  • Schuhe immer an luftigen, trockenen Orten ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern.

Fazit: Ballerinas sind bequeme Kombinationsallrounder

Ballerinas sind wahre Wunderschuhe und aus dem Schuhschrank modebewusster Frauen nicht mehr wegzudenken, denn es gibt für jeden Anlass und zu jedem Styling ein passendes Modell. Um die richtigen Schuhe für Ihre Ansprüche zu finden, sollten Sie die folgenden Infos in der Zusammenfassung beachten:

Ballerinas bieten durch ihre flache Sohle guten Halt und hohen Tragekomfort. Die klassischen Schuhe überzeugen mit ihrer flachen Sohle und der Schlupfform, während RiemchenSandalen mit einem zusätzlichen Steg ausgestattet sind. Bei Peeptoe-Modellen liegen die Zehen frei, Ballerinas mit Schaft haben eine Erhöhung am Knöchel. Sling-Ballerinas dagegen sind an der Ferse offen und werden mit einem dünnen Riemchen geschlossen.
Ballerinas lassen sich vielfältig kombinieren: Bürotauglich etwa wird es mit Ballerinas aus Leder in runder Form in Kombination zu einer schwarzen Stoffhose und einer schlichten Bluse. Einen femininen Look kreieren Sie mit Riemchenschuhen und einem rosa Tüllrock, während es mit spitzen Ballerinas in Silber und einer zerrissenen Röhrenjeans besonders modisch wird. Für optimalen Tragekomfort von Ballerinas achten Sie auf hochwertige Materialien, ein bequemes Fußbett, eine gute Verarbeitung und eine rutschfeste Sohle.

Schreibe einen Kommentar